Dienstag, 24. Januar 2012

what am i supposed to do

Hallo ihr süßen! Wie war euer Wochenende? Meins war gut! Gestern hab ich nichts gemacht, Tanzen ist ausgefallen. Heute hab ich mir ein nettes Rezept rausgesucht. Das versuche ich jetzt um zusetzten. Wenn ihr Lust drauf habt und ihr es mögt, könnt ihr es ja mal nachmachen :) viel Spaß dabei

ihr braucht: 250g Weizenvollkornmehl, 1/2 teelöffel Backpulver, 1/2 Teelöffel Salz, 100g Magarine, 3 Eier, 2  Esslöffel Wasser, Pflanzenöl, 4 Zwiebeln, 100g Schinkenwürfel, 150g Creme legere, Schnittlauch

Als erstes mischt ihr das Vollkornmehl, das Backpulver und das Salz in eine Schüssel. In eine andere Schüssel die Magariene (geschmolzen), ein Ei und 2 Esslöffel Wasser geben.Die Magariene, das Ei und das Wasser zu der Mehl-Salz-Backpulvermischung geben und verrühren. Aus dem festen Teig eine Kugel formen und in Frischhaltefolie für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann Muffin-formen damit ausfüllen. Jetzt die Zwiebeln und den Speck schneiden und für 2 Minuten in der Pfanne anbraten. Die Creme legere, mit einem Ei, Schnittlauch, Pfeffer und Salz vermischen und das dann mit den Zwiebeln und dem Speck vermischen. Diese Masse dann in die Muffin-Formen füllen. Für 25 Minuten, auf mittlerer Schiene, dass sie am Ende Gold-braun sind, backen.
Sie haben mir echt gut geschmeckt! Eigentlich kann ich nicht kochen bzw. backen. Das fiel mir aber echt leicht. Gute Nacht <3

__________________________________________________________________

Don't tell me your sorry 'cause your not

Kommentare:

  1. Wollte früher mal Koch werden, das hat sich aber schnell wieder gelegt, aufgrund meines nicht vorhandenen Talents :D Klar, nen paar Nudeln bekomme ich wohl auch noch hin, aber dann hörts auch wieder auf. Ist ja auch nen eher zeitaufwändigeres Hobby und da ich hinterher keinen Nerv mehr habe sauber zu machen hab ich das denn doch lieber schnell wieder aufgegeben. Bleibt mir also nur das Sabbern ;D

    AntwortenLöschen
  2. Klingt lecker, ich werd's mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße Cheyenne(:
    iknowtherearegoodthings.blogspot.com

    AntwortenLöschen